Datenschutz

Auf dieser Seite findest du unsere Datenschutzerklärung.

Welche Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der übermittelten Daten erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen per Email übermittelten Daten werden von uns gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben davon unberührt. Wir arbeiten mit dem Cloud-System Google Drive, dadurch werden die Daten, die verarbeiten werden, sowohl auf Servern in der Europäischen Union, als auch in nicht EU-Staaten gespeichert (z.B. USA).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, Cloudservises etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben bzw. ist ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies bei verschiedenen Diensten, vor allem im Fall des Trackings z.B. über die Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse durch Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Die Daten, die verarbeitet werden, werden sowohl auf Servern in der Europäischen Union, als auch in nicht EU-Staaten gespeichert (z.B. USA). Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated). Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

Youtube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Um die Privatsphäre unserer Nutzerinnen bestmöglich zu schützen, verwenden wir ein zweistufiges Verfahren, das eine Übermittlung persönlicher Daten an die von uns ausgewählten Social-Media-Plattformen nur durch die ausdrückliche Zustimmung der Nutzerin zulässt. Erkennbar gekennzeichnet sind diese Inhalte mit dem Logo der jeweiligen Social-Media-Plattform (Youtube) und dem Hinweis, dass die Darstellung des Inhaltes erst durch die Nutzerin Zustimmung ermöglicht wird. So stellen wir sicher, dass ohne deine Einwilligung keine Daten an YouTube übermittelt werden. Die Daten, die verarbeitet werden, werden sowohl auf Servern in der Europäischen Union, als auch in nicht EU-Staaten gespeichert (z.B. USA). 

Facebook

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Die Daten, die verarbeitet werden, werden sowohl auf Servern in der Europäischen Union (Irland), als auch in nicht EU-Staaten gespeichert (z.B. USA). Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616. Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Custom Audience über Pixel-Verfahren: 
Unsere Webseite verwendet Technologien von Facebook (Website Custom Audience) zum Sammeln oder Einholen von Informationen zur Bereitstellung von Messungen und um an Zielgruppen gerichtete Werbeanzeigen einblenden zu können. Facebook Custom Audience generiert über ein Facebook-Tracking-Pixel eine Prüfsumme aus Ihren Nutzungsdaten, die an Facebook übermittelt werden. Diese nicht-personenbezogene Daten werden zu zielgerichteten Marketingzwecken verwendet, wie beispielsweise Remarketing- oder Lookalike-Kampagnen. Eine weitere Auskunft über den Umfang der Erhebung und die weitere Verarbeitung und Benutzung der Daten durch Facebook Custom Audience können Sie den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/privacy/explanation.
Unter folgendem Link können Sie von der Sammlung und Verwendung von Informationen für an Zielgruppen gerichtete Online-Werbung zurücktreten: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences.

Newsletter

Sie können unseren Newsletter unter folgendem Link bestellen. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Ihre Emailadresse verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletters und geben diese nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Wir arbeiten mit dem Cloud-System Google Drive, dadurch werden die Daten, die verarbeitet werden, sowohl auf Servern in der Europäischen Union, als auch in nicht EU-Staaten gespeichert (z.B. USA). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht.

Für den Versand unseres Newsletters beauftragen wir Auftragsverarbeiter. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Hier finden Sie nähere Informationen zur Datenschutzerklärung unseres Auftragsverarbeiters. Weitere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter datenschutz@erdbeerwoche.com anfragen.

Belboon

Wir nutzen auf unserer Website belboon. belboon ist ein Netzwerk für Affiliate (Empfehlungs-) Marketing und wird betrieben von der belboon GmbH, Weinmeisterstraße 12-14, 10178 Berlin. Über belboon können Anbieter Waren und Dienstleistungen („Advertiser“) im Rahmen von Partnerprogrammen bewerben. Hierzu stellen wir als „Publisher“ unsere Webseite erdbeerwoche.com den „Advertisern“ Werbeplätze durch Verlinkungen zur Verfügung. Nach dem Anklicken von hinterlegten Links, die zu Angeboten auf externe Webseiten führen, wird auf Ihrem System ein Cookie von belboon abgelegt, das u.a. eine ID enthält, die eine Zuordnung für belboon ermöglicht. Auf diese Weise ist es möglich, dass belboon erkennt, dass Sie über unsere Webseite auf das Angebot aufmerksam geworden sind und die Webseite aufgerufen haben. Auch ein eventueller Kauf des Produktes kann so nachvollzogen und unserer Affiliate-ID zugeordnet werden.

Zweck der Verarbeitung der Daten ist es, die verschiedenen Erfolge (Transaktion, Lead, Sale) nachzuvollziehen und Provisionszahlungen abwickeln zu können. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Es besteht ein wirtschaftliches Interesse daran, unsere Erfolge durch belboon erfassen zu lassen, da wir unter anderem so unser Angebot finanzieren. Die Daten werden dabei nur solange gespeichert, wie dies für die Bereitstellung der Funktion erforderlich ist. Wir führen keine Daten des Affiliate-Netzwerkes mit unseren Nutzerdaten oder anderen bei uns vorhanden Daten zusammen. Wir können eine Affiliate-ID keiner Person zuordnen und haben auch kein Interesse daran, dies zu tun. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Affilinet und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.belboon.com/de/ueber-uns/datenschutz/   

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Wenn sie einer der obigen Rechte in Anspruch nehmen wollen, so schicken Sie bitte ein E-Mail an: datenschutz@erdbeerwoche.com.

Um eine Datenschutzverletzung wie z.B. die Übermittlung personenbezogener Daten an eine falsche Person auszuschließen, bitten wir Sie, zusammen mit Ihrem Anliegen eine Kopie/Scan Ihres Personalausweises/Reisepasses zwecks Identitätsfeststellung mit zu schicken.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten

erdbeerwoche GmbH, Lindengasse 56, Top 18-19 1070 Wien, Österreich Tel.: 0043 650 84 31 400, office@erdbeerwoche.com

Die Verantwortliche und für das Datenschutzkonzept zuständig ist: Mag. Bettina Steinbrugger (Geschäftsführerin) erdbeerwoche GmbH, Lindengasse 56, Top 18-19 1070 Wien, Österreich Tel.: 0043 650 84 31 400, datenschutz@erdbeerwoche.com

Hol dir jetzt die

erdbeerwoche-Post!